Autor: Dirk Rogl (Seite 2 von 2)

Hotelbewertungen: Mehr Weisheit für die Masse

Steckt die Hotelbewertung in der Sinnkrise? Wird aus der viel zitierten „Weisheit der Masse“ angesichts der Flut austauschbarer Kundenstimmen eher ein Herdentrieb oder gar die „Dummheit der Lämmer“? „Die Revolution frisst ihre Kinder“, sagt Axel Jockwer, ehemaliger Marketing-Chef von Holidaycheck. Die Kritik daran war zu erwarten. Nun ist sie da. Dabei geht es niemanden darum, den Kunden zu entmündigen, sondern darum, ihn besser zu verstehen. Ein Überblick.

 

weiterlesen

Unister: Das Lehrbuch des Runterbuchens

Die Anklage der Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegen ehemalige Unister-Verantwortliche liest sich wie ein Lehrbuch für das Optimieren von Flugtickets, sprich dem Runterbuchen. Mit erstaunlicher Detailversessenheit haben die Ermittler die gängigen Varianten des Runterbuchens zusammen getragen. Was die sächsischen Ankläger in einem bemerkenswerten Gerichtsprozess für strafbar halten, bezeichnen namhafte Zeugen nun als branchenüblich. Was stimmt? Antworten für alle, die Flugtickets vermitteln oder verkaufen.

weiterlesen

Gebündelte Kräfte

Airbnb kauft zwei deutsche Ferienhaus-Portale aus der zweiten Reihe und stellt umgehend ihren Betrieb ein. Hotelbeds verleibt sich GTA ein und wird der dominierende Platzhirsch unter den globalen Bettenbanken. Und der Betreiber dieses Blogs ist künftig auch als Europa-Analyst für Phocuswright tätig. Was jeweils dahinter steckt.

weiterlesen

Googles wichtigste Travel-Tools

Google macht nun auch Pauschalreisen vergleichbar. Erste kleine Beta-Tests sind (noch) nicht der Rede wert. Doch das wird sich ändern. Beeindruckend ist, was Google heute schon kann. Die aktuell wichtigsten Travel-Applikationen von Google zeigen eindrucksvoll, was bereits heute möglich wäre – wenn Google es so will.

weiterlesen

Booking.com-Verbot: Bitte Ruhe bewahren

Das teilweise Verbot von Booking.com in der Türkei ist weder ein Affront der Türkei an die globale Tourismuswirtschaft, noch die mutmaßliche Rache von Staatschef Erdogan an einem niederländischen Unternehmen. Die Einschränkungen sind vorerst gering. Was wir bislang wissen und wissen sollten.

weiterlesen

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén